Social Innovations

Ort/Zeit

Technologiezentrum Aachen (TZA), Dennewartstraße 25-27, 52068 Aachen
Fr. 28. September 2018, 12:00-19:00 und Sa. 29. September 2018, 11:00-18:00 h

Preisverleihung Sa. 29. September 2018, 18:30 h, in DIGITAL CHURCH, Jülicher Straße 72, 52070 Aachen

Ausstellung

Die soziale Brille – Digitalisierung durch die "soziale Brille" betrachten

In der Digitalisierung die Möglichkeiten zu Verbesserungen erkennen, von denen nicht nur wenige, sondern die ganze Gesellschaft profitiert – hierzu möchten Enactus Aachen e. V. und Qosmotec GmbH alle Besucher*innen von Aachen 2025 aufrufen und motivieren.

Hierzu sollen die Besucher*innen alle Ausstellungsbereiche von Aachen 2025 durch die "soziale Brille" betrachten. Damit niemand dies bei all den spannenden Aktionen und Vorträgen vergisst, liegen in der ganzen Ausstellung solche "sozialen Brillen" bereit.

Jeder, der eine Idee für ein innovatives und gleichzeitig sozial nachhaltiges Projekt hat, kann diese kurz in der Aachen 2025 App (AppStoreGoogle Play) beschreiben. Die Ideen müssen dabei gar nicht ausgereift sein, es kann auch einfach nur ein Ideenanstoß oder eine offene Frage sein. Aus allen Beiträgen werden die besten und interessantesten ausgewählt und hierzu ein Workshop veranstaltet. Hier werden die Ideen weiterentwickelt und im größeren Rahmen diskutiert.

Am Ende der zwei Tage von Aachen 2025 steht dann die Verleihung des Social Innovation Awards an. Die Preisverleihung ist nichts anderes als ein Social Innovation Kick-Off, wo der Startschuss für die Umsetzung der Gewinneridee gesetzt wird. So steht Aachen 2025 für eine nachhaltige soziale Veränderung.

IT4Kids – Die Welt mit offenen Augen sehen – ein Beispielprojekt der sozialen Brille

Informatik hat einen großen Einfluss auf unser aller Leben. Sie umgibt uns ständig im Alltag und bestimmt diesen in vielen Bereichen mit. Dennoch wird an vielen Schulen Informatik erst zu einem sehr späten Zeitpunkt als Fach angeboten. Dies führt dazu, dass viele Kinder keinen Bezug zu diesem Fach haben und sich später nicht dafür interessieren. Das wollen wir ändern!

Zielgruppe des Projekts sind Schülerinnen und Schüler der dritten bis sechsten Klasse. Diese können in unseren Kursen spielerisch den ersten Kontakt mit Informatik haben. Die Schulen bekommen von IT4Kids die Software, Lehrmaterial und einen studentischen Tutor gestellt, mit dem sie diese
Arbeitsgruppen für die Schüler anbieten und somit ihr Kursangebot erweitern können. Auf diese Weise haben wir bereits 300 Schüler erreicht.

Während die Anzahl der Kurse stetig erhöht werden, wird auch das Lehrmaterial verbessert. Derzeit erarbeiten wir eine neue Version unseres Lehrkonzeptes, mit dem die Planung des Unterrichtes für den Tutor stark vereinfacht werden soll. Unsere Software, deren erste Testphase bald beginnt, soll den Unterricht für Tutoren und Kinder angenehmer gestalten. So werden Level mit klaren Aufgabenstellungen eingeführt und einige weitere Funktionen, die dem Tutor die Arbeit erleichtern.

AMaPro – Die Welt mit offenen Augen sehen – ein Beispielprojekt der sozialen Brille

Jedes Jahr verlieren über eine Millionen Menschen Gliedmaßen durch Unfälle, Krankheiten oder Krieg. 80% dieser Leute leben in Entwicklungsländern und haben keinen Zugang zu bezahlbaren Prothesen. Deswegen kommen sie mit einfachen, täglichen Aufgaben nicht ohne Hilfe klar. Außerdem werden sie aufgrund ihres sichtbaren Schadens oft von der Gesellschaft ausgeschlossen.

AMaPro produziert 3D-gedruckte und individuell angepasste Prothesen. Wir haben sowohl eine mechanisch funktionale, als auch eine kosmetische Prothese entwickelt. Mit moderner 3D-Druck Technologie kann die Prothese für einen Bruchteil der normalen Kosten produziert werden und die Herstellung erfolgt deutlich schneller. In Zukunft werden die Produktion und der Verkauf durch unseren Partner vor Ort durchgeführt, um eine nachhaltige, medizinische Infrastruktur zu erschaffen.

Wir suchen zurzeit nach einem Partner, der die Möglichkeit hat, die Prothesen selbstständig zu erstellen und zu verkaufen. Außerdem erweitern wir unser Netzwerk von Partnern auf der ganzen Welt und wollen in Kooperation mit NGOs, Firmen und staatlichen Projekten treten.

Ansprechpartner
Nina Schillings (Enactus Aachen e. V.), nina-felizitas.schillings@aachen.enactus.de
Mark Hakim (Qosmotec GmbH), hak@qosmotec.com
Lucas Mosig (IT4Kids, Enactus Aachen e. V.) lucas.mosig@aachen.enactus.de
Sebastian Laux (AMaPro, Enactus Aachen e. V.), sebastian.laux@aachen.enactus.de

Apps für die Region - Ideenworkshop

Datum Zeit Ort Titel Referent
29.09. 12:00-12:45 h TZA, K5 Apps für die Region – Ideenworkshop für Bürger und Vereine Mark Hakim, Axel C. Voigt, Qosmotec Software Solutions GmbH
29.09. 13:00-13:45 h TZA, K5 Apps für die Region – Ideenworkshop für Bürger und Vereine Mark Hakim, Axel C. Voigt, Qosmotec Software Solutions GmbH
29.09. 14:00-14:45 h TZA, K5 Apps für die Region – Ideenworkshop für Bürger und Vereine Mark Hakim, Axel C. Voigt, Qosmotec Software Solutions GmbH
29.09. 15:00-15:45 h TZA, K5 Apps für die Region – Ideenworkshop für Bürger und Vereine Mark Hakim, Axel C. Voigt, Qosmotec Software Solutions GmbH
29.09. 16:00-16:45 h TZA, K5 Apps für die Region – Ideenworkshop für Bürger und Vereine Mark Hakim, Axel C. Voigt, Qosmotec Software Solutions GmbH
29.09. 17:00-17:45 h TZA, K5 Apps für die Region – Ideenworkshop für Bürger und Vereine Mark Hakim, Axel C. Voigt, Qosmotec Software Solutions GmbH

Workshop "Social Innovations Kick-Off"

Zwei Tage betrachten die Besucher*innen von Aachen 2025 die Ausstellungen und anderen Beiträge mit der "sozialen Brille". Gleichzeitig sind sie aufgefordert eigene Ideen zu formulieren und in der Aachen 2025 App (AppStore - Google Play). zu beschreiben. Hierbei geht es nicht um
ausgereifte Projekte, sondern um spontane Ideen, die mithilfe der "sozialen Brille" entdeckt werden können.

Die geposteten Ideen werden dann in unseren Workshops (Termine und Ort s.u.) besprochen und das Potenzial wird ermittelt. Die besten und interessantesten werden ausgewählt , diskutiert und weiterentwickelt.

Am Ende der Veranstaltung Aachen 2025 bestimmt eine Jury dann die Idee mit dem meisten Umsetzungspotential. Teil dieser Jury werden Nina Schillings (Enactus Aachen e. V.), Iris Wilhelmi (digitalHUB) und Rolf Geisen (Aachen 2025) sein. Die Preisverleihung findet dann als Vorprogramm zur Preisverleihung "Projekt- und Ideenwettbewerb Aachen 2025" in der DIGITAL CHURCH statt.

Social Innovation Award – Welche Idee gewinnt den "Social Innovation Award"?

Alle Ideen, die während Aachen 2025 aufkommen, können in die Aachen 2025 App gepostet werden und haben dann die Chance, den Social Innovation Award zu gewinnen. Hierbei geht es nicht um
ausgereifte Projekte, sondern um spontane Ideen, die mithilfe der "sozialen Brille" entdeckt werden können.

Die geposteten Ideen werden dann in unseren Workshops (Termine und Ort s.u.) besprochen und das Potential wird ermittelt. Am Ende der Veranstaltung Aachen 2025 bestimmt eine Jury dann die Idee mit dem meisten Umsetzungspotential. Teil dieser Jury werden Nina Schillings (Enactus Aachen e. V.), Iris Wilhelmi (digitalHUB) und Rolf Geisen (Aachen 2025) sein. Die Preisverleihung findet dann am Fr. 29.09. 29.09. 18:30 h, in der DIGITAL CHURCH statt, als Vorprogramm zur Preisverleihung "Projekt- und Ideenwettbewerb Aachen 2025".

Datum Zeit Ort Titel Referent
28.09. 14:00-15:30 h TZA, K2 Design Thinking – Entwickle deine Idee für ein soziales Aachen (Workshop) Enactus Aachen e. V.
28.09. 17:00-17:30 h TZA, Saal 1 Keynote: Social Entrepreneurship meets Digitalisierung Benedikt Moser, Daniel Knoblauch, Nina Schillings (Enactus Aachen e. V.)
29.09. 12:00-13:30 h TZA, K2 Design Thinking – Entwickle deine Idee für ein soziales Aachen (Workshop) Enactus Aachen e. V.
29.09. 16:00-17:30 h TZA, K2 Von der Idee zum Projekt – die ersten Schritte (Workshop) Enactus Aachen e. V.
29.09. 15:30-16:00 h TZA, Saal 1 Pacific Garbage Screening Marcella Hansch

Preisverleihung – Social Innovation Kick-Off – Ein Blick in die Zukunft – Wie geht es nach Aachen 2025 weiter?

Die Preisverleihung - im Vorprogramm der Preisverleihung "Projekt- und Ideenwettbewerb Aachen 2025" -  soll neben der Übergabe des Social Innovation Awards und der Würdigung der besten sozialen Idee gleichzeitig der Startschuss für die Umsetzung der Gewinneridee sein. Als Social Innovation Kick-Off bietet die Verleihung die Möglichkeit Ideengeber, lokale Unterstützer und mögliche Partner und Sponsoren zu vernetzen. Ein Teil des Awards werden außerdem Workshops zu Projektmanagement und -umsetzung sein. So sind die Fortführung der Gewinneridee und die digitale Verbesserung für die Region Aachen garantiert!

Der Eintritt zur Preisverleihung ist frei.
Anmeldung:https://www.eventbrite.de/e/preisverleihung-aachen-2025-tickets-50526234327

 

Datum Zeit Ort Titel Referent
29.09. 18:30 h DIGITAL CHURCH Verleihung des Social Innovation Award Rolf Geisen, Iris Wilhelmi, Nina Schillings

Sie wollen dabei sein?

Sie müssen dabei sein!

Kommen Sie zu Aachen 2025 - Das Digitale Fest am 28. und 29. September 2018, in Aachen.

 

Start: Am 28.09.2018, 10.00 Uhr, Auftaktveranstaltung Digitalinée, Aula 1 der RWTH Aachen, Templergraben, Infos: aachen2025.de/programm/digitalinee/

Dann: 2 Tage am 28. und 29. September, Ausstellungen, Vorträge, Hackathons, Workshops, Foren, alles rund um die Zukunft, Infos: aachen2025.de/programm/

Orte:

Technologiezentrum am Europaplatz
DigitalChurch
Depot Talstraße
Stadtbad Blücherplatz
LudwigForum (nur Freitag)

Alles fußläufig 5 Minuten voneinander entfernt.

Kommen Sie vorbei und schauen Sie, was Aachen zu unserer Zukunft beiträgt, wie spannend das ist und wo Ihre Chancen liegen.

Wir freuen uns auf Sie.

Partner

Logo Cisco Systems GmbH
Logo AGIT
Logo Digital HUB
Logo REGINA e.V.
Logo TEMA Technologie Marketing AG
Logo Hitradio
3 Digitale Dagen
Logo aixvox
Logo ASEAG
Logo Axino Solutions GmbH
Logo Bauer + Kirch GmbH
Logo Devolo
Logo DSA
Logo Eppendorf
Logo FEV Motorentechnik GmbH
Logo Holocafe
Logo IHK Aachen
Logo KOHL
Logo MathWorks
Logo National Instruments
Logo OX2architekten GmbH
Logo Printclub Aachen
Logo Qosmotec Software Solutions GmbH
Logo Rangee
Logo regio iT Aachen
Logo RelAix Networks GmbH
Logo Soptim AG
Logo Stadt Aachen
Logo STAWAG
The InnoLab Logo

Aachen2025 Preis


Mit Unterstützung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Die Europäischen Union investiert in Ihre Zukunft.

Aachen2025 Preis Sponsoren

Logo Alabon
Logo Albath - Goldschmiede Aachen
Logo BENG e.V.
Logo Digital HUB
Logo Inform
Logo Kristers
Logo Net Aachen
Logo regio it
Logo region aachen
Logo REGINA e.V.
Logo soptim
Logo Sparkasse Aachen
Logo TEMA Technologie Marketing AG