Mayersche Buchhandlung: Digitales Lesen

Die Mayersche Buchhandlung wurde 1817 von Jacob Anton Mayer in Aachen gegründet. Heute gibt es unsere Buchhandlungen in mehr als vierzig Städten im Westen Deutschlands. Obwohl die Mayersche ein großes Buchhandelsunternehmen und Marktführer an Rhein und Ruhr ist, bleiben wir dennoch ein echtes Familienunternehmen: inhabergeführt, unabhängig und mit innovativen Ideen, um dem Buch den ihm gebührenden Platz in der Gesellschaft zu sichern.

In unseren Buchhandlungen legen wir besonderen Wert auf eine offene und freundliche Atmosphäre. Hierzu gehört eine professionelle Beratung durch ausgebildete Buchhändlerinnen und Buchhändler sowie ein umfangreiches Serviceangebot. Unseren Kunden steht kostenloses WLAN zur Verfügung, neben den Büchern aller Sortimente bieten wir auch Spielwaren, Geschenkartikel, Papeterie und natürlich eReader sowie eine umfassende Auswahl an eBooks an. Auch online ist ein Einkauf problemlos unter mayersche.de möglich.

Digitales Lesen

Der digitale Wandel findet in vielen Lebenssituationen statt – so auch im Bereich des Lesens.

Hier greift man immer mehr auf eReader zurück, die einem ein völlig neues Lesegefühl vermitteln. Mit den tolino eReadern wird Lesen zur unkompliziertesten Sache der Welt. Ob unterwegs, im Café oder am Strand: man hat stets seine ganze Bibliothek zur Hand.

Präsentation vor Ort

Präsentation der tolino-Geräte vor Ort in der Buchhandlung. Eine Fachkraft steht für Fragen rund um das digitale Lesen und die eReader zur Verfügung.

23.09.16 u. 24.09.16, 9.30-20.00 Uhr

Mayersche Buchhandlung KG
Buchkremerstraße 1-7, 52062 Aachen

Zur multimodalen Verbindungsauskunft